Elektro-Fuchs in Burgstädt

Elektroinstallation / Photovoltaik / Alarm- und Sicherheitstechnik


Netzgekoppelt oder Insellösungen

Netzgekoppelte Anlagen

Netzgekoppelt



Inselanlagen

Netzunabhängig

Inselanlagen werden unabhängig vom Stromnetz betrieben. Der in der Solarzelle erzeugte Strom (meist 12 V oder 24 V Gleichspannung) fließt in einen Speicher (Akku, Batterie) oder wird direkt verbraucht.

Die Elektrischen Verbraucher können somit auch bei ungenügender Sonneneinstrahlung und in den Nachtstunden mit Energie versorgt werden.

Durch den Einsatz von Inselwechselrichtern kann eine Versorgung mit Wechselspannung (230V/50Hz) erfolgen.


Typische Anwendungen für Inselanlagen sind:

  • Parkautomaten
  • Verkehrsleittechniken
  • Beleuchtung von Reklamen und Hinweisschildern
  • Beleuchtung in Wochenendhäusern, Berghütten
  • Beleuchtung in Campingmobilen, Schiffen
  • Versorgung abgelegener Höhe und Alpenhütten
  • Einrichtungen in Entwicklungsländern u.v.m.